Unsere Sportler stellen sich vor


Unser neu gebildetes Mixpaar in der Kategorie Senioren.

Daniel Blintsov und Pia Schütz (SC Hoyerswerda)

 

Pia trainiert bereits seit letzten Sommer bei uns in Riesa. Nachdem sie in Hoyerswerda ohne Partner trainiert hat und es abzusehen war, dass Xenia uns verlässt, entstand die Idee eines neuen Mixpaares.

Mit Erfolg. Bei ihrem ersten gemeinsamen Wettkampf, dem Weltcup 2020 in Portugal, gewannen sie überraschend Bronze. Das lässt nur erahnen, was da in Zukunft noch folgen kann.

Nils Beuven, Erik Pohl, Sportakrobaten SC Riesa, Herrenpaar, Menspair
Nils Beuven und Erik Pohl

Unser Herrenpaar in der Kategorie Meisterklasse 

Nils Beuven und Erik Pohl

 

2012 kam Nils zu uns und blieb. Gemeinsam mit Erik feierte er seitdem viele Erfolge.

Als mehrfache Deutsche Meister ihrer Altersklasse, sind auch sie international erfolgreich unterwegs. Bei der Europameisterschaft 2019 in Israel schramten sie nur knapp an einer Medaille vorbei.

 

Daniel Blintsov, Xenia Mehlhaff, Sportakrobaten SC Riesa, Mixpaar, Mixpair
Daniel Blintsov und Xenia Mehlhaff

Unser Mixpaar in der Kategorie Junioren II

Daniel Blintsov und Xenia Mehlhalff

 

Seit 2016 trainierten die beiden gemeinsam für ihren Erfolg.

Sie sind mehrfache Deutsche Meister. Nicht nur in ihrer Altersklasse, sondern auch in der Meisterklasse bewiesen sie sich regelmäßig.

Beim Internationalen Maja-Cup 2019 belegten die Beiden Platz 2 hinter dem Weltmeister aus Großbritannien.

 

Ihren Abschied feierten die Beiden bei der Europameisterschaft 2019 in Israel. Xenia ging zurück nach Kassel, während Daniel hier in Riesa mit seiner neuen Partnerin Pia (SC Hoyerswerda) trainiert.

Tim Sebastion und Michail Kraft
Tim Sebastion und Michail Kraft

Unser Herrenpaar in der Meisterklasse

Tim Sebastian (Dresdner SC) und Michail Kraft

 

Tim (DSC) und Micha sind ebenfalls mehrfache Deutsche Meister. Aber nicht nur das. Zu Ihrer Sammlung zählen unter anderem auch Bronzemedaillen bei Europameisterschaften und einmal goldenes Edelmetall bei der Europameisterschaft 2019 in Isreal.

Ihren bisher größten Erfolg feierten sie bei den WorldGames 2017. Dort gewannen sie vor vielen mitgereisten Fans die Goldmedaille.

 

Leider haben diese beiden Herren ihre sportliche Karriere nach Corona beendet. Wir hoffen auf ein Wiedersehen zu verschiedenen Wettkämpfen und vielleicht auch in Riesa, bei unserem Sachsenpokal.